Wellenhaus
Villalonga
Wickerer Straße
Bunsenstraße
Sternstraße
Tiefstollenhalle
Oldenburger Land Atelier
Oldenburger Land Wohnhaus
Stadthalle
Löwersberg
Amalie-Wündisch-Straße
Kölnische Straße
Haus einer Stiftung
Theaterstraße
Graben
Wettbewerb Fraport

Deutscher Solarpreis 2018 Plakette

Für außergewöhnliche bauliche Leistungen im Bereich Erneuerbare Energien wurde uns am 15. September 2018 eine Plakette verliehen. Die Anerkennung wurde durch die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien e.V. für unseren Umbau eines Walmdachbungalows aus den 70ern ausgesprochen. Es ist als Smart-Home energetisch autark konzipiert und verfügt zur Energieversorgung über zwei Eisspeicher sowie eine PV- und solarthermische Anlage. Die Gebäudetechnik wurde architektonisch vorbildlich integriert.

Historische Rekonstruktion am Marställer Platz

Das Gebäude am Marställer Platz 1 wurde im Auftrag der GWG - Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Kassel mbH - seit dem Sommer 2017 umgebaut und nach historischem Vorbild rekonstruiert.

 

Im Rahmen des Kasseler Altstadtfestes wurde im Juni 2018 nun die wiederhergestellte ursprüngliche Fassade und das Walmdach mit den Zwerchgiebeln und den Schiefer- und Biberschwanzdeckungen enthüllt.

Bio-Metzgerei feiert Eröffnung

Am Freitag, den 01. Juni 2018 wurde die Bio-Metzgerei Armbröster in der Friedrich-Ebert-Straße in Kassel zünftig eröffnet. Neben dem bisherigen Stand in der Kasse-ler Markthalle ist das Fleisch vom Bio-Bauernhof der Fami-lie Armbröster, das ausschließlich regional und nachhaltig erzeugt wird, nun auch im Vorderen Westen erhältlich.

 

Der Umbau des Ladeninneren inklusive Stehimbiss erfolg-te innerhalb von drei Monaten und kombiniert historische Elemente wie die freigelegte Deckenmalerei mit einem geometrischen Wandmosaik aus farbigen Zementfliesen und einer modernen Thekenanlage aus geräucherter Eiche.

Tag der Architektur 2018

Im Rahmen des diesjährigen "Tag der Architektur" kann der von Reichel Architekten umgesetzte Anbau an ein denkmalgeschütztes Landhaus in der Stephan-straße 2 in 34131 Kassel besichtigt werden.

 

Besichtigung ist am Samstag, den 23. Juni 2018 zwi-schen 11-14 Uhr. Bei Interesse an einer Führung durch das Gebäude melden Sie sich bitte vorab per E-Mail unter mail@reichel-architekten.de an - 12 Uhr, Treffpunkt vor dem Gebäude.

Fassadensanierung Stadthalle Göttingen

Die Stadthalle Göttingen und deren charakteristische Kachelfassade soll saniert werden. Als Reminiszenz an die konstruktiv nicht sanierungsfähige Fassade schlugen Reichel Architekten BDA einen Negativabdruck einzel-ner Kacheln aus hellen Textilbetonfassadentafeln

und zusätzlich einen neuen "Stadtbalkon" als Eingangs-bereich vor. Die Arbeit wurde mit dem 2. Rang ausge-zeichnet.

Ausgezeichnete Architektur in Hessen 2018

Alle 5 Jahre lobt der BDA Hessen seinen Architekturpreis "Große Häuser, kleine Häuser" aus. Dabei wird die architektonische und gestalterische Qualität der Objekte gewürdigt. Die Preise werden gemeinsam an die Architek-ten und Bauherren verliehen, da gute Architektur immer im Zusammenspiel entsteht. Reichel Architekten BDA wurden dabei gleich zweimal mit der Simon-Louis-du-Ry-Plakette ausgezeichnet. Sowohl für das Gemein-schaftsprojekt Bunsenstraße, als auch für die Sanierung einer 50er Jahre Siedlung, unser Projekt Wohnen an der Markthalle.

 

Am 10. April 2018 findet die Preisverleihung im KAZimKUBA statt.

Neubau Glücksteinallee Mannheim

Reichel Architekten BDA werden am 20. Dezember 2017 mit einem 3. Preis im eingeladenen Wettbewerb der Familienheim Rhein-Neckar eG ausgezeichnet. Aufgabe war es, den Neubau ihrer Hauptverwaltung als einen kombinierten Verwaltungs- und Wohnungsneubau mit Tiefgarage im Glückstein-Quartier in Mannheim zu planen.

 

Das Grundstück liegt im neu entstehenden Quartier in städtebaulich exponierter Lage. An dieser Stelle treffen verschiedene Nutzungen, Typologien und Gebäudehöhen aufeinander, so dass der neue Stadtbaustein in diesem Umfeld vermitteln muss. Der neue Stadtbaustein soll die Tradition der hybriden Blöcke der Innenstadt fortsetzen, die verschiedenen Nutzungen vereinen und dabei durch seine solide Bauweise nachhaltig und langlebig sind.

Wohnquartier Eichendorff-Gelände

Am 31. August 2017 tagte das Preisgericht und

der Entwurf von Reichel Architekten BDA erhielt den

3. Preis im städtebaulichen und hochbaulichen Realisierungswettbewerb.

 

Klimaneutrales Quartier Eichendorff – Erlebbar, Wohnbar, Bezahlbar – Wohnen am Lossestrand

 

Wohnraum für alle - welche Möglichkeiten bieten sich uns heute? Unsere Gesellschaft wird vielfältiger und bunter. Daher haben wir einen Stadtbaustein als Basismodul entwickelt, der möglichst vielen Anforderungen gerecht werden kann. Der Baustein bildet durch seine Anordnung selbstverständliche Baufelder aus. Diese können schritt-weise entwickelt werden, die Nutzungen und Eigentums-formen sind - z.B. für urbanere Entwicklungen - mischbar. Sie bilden vielfältig erlebbare und flexibel nutzbare Zwischenräume. Auf Grundlage des Stadtbausteines sind individuelle Ausprägungen möglich und erwünscht. So entstehen keine monotonen Wiederholungen, sondern ein abwechslungsreich strukturiertes Quartier.

Tag der Architektur 2017

Am 24. und 25. Juni 2017, jeweils von 10.00 bis 14.00 Uhr, konnte im Rahmen des diesjährigen Tag der Architektur in Hessen die Gemeinschaftsunterkunft in der Bunsenstraße besucht werden.

 

Wenige Tage zuvor besichtigte bereits eine Gruppe äthiopischer Architekt/Innen und Stadtplaner/ Innen im Rahmen eines Workshops des Fachgebietes Stadterneuerung der Universität Kassel die Gemein-schaftsunterkunft. Das Kooperationsprojekt befasst sich mit den Themen nachhaltige Stadtentwicklung, soziale Wohnraumversorgung, Energieeffizienz und soziale Integration und tritt mit lokalen Akteuren und Projekten

in Dialog.

Evangelische Bank Kassel
Evangelische Bank Kassel

Evangelische Bank Kassel

Die Neuordnung der Evangelischen Bank in Kassel, Deutschlands größter Kirchenbank, wurde am 24. Januar 2017 auf einer Pressekonferenz vorgestellt.

 

Reichel Architekten BDA hatte dazu im vergangenen
Jahr den 1. Preis beim eingeladenen Architekten-wettbewerb gewonnen und realisiert jetzt den Umbau einschließlich der Sanierung und Erweiterung.

 

 

Sonderausgabe Magazin H

Sonderausgabe Magazin HÄUSER

In der Sonderausgabe des Magazins HÄUSER,

November 2016 werden die 100 besten deutschen Architekturbüros vorgestellt.

 

Reichel Architekten BDA sind dort mit ihren individuellen Wohnungsbauten vertreten.

Making Heimat

Das Deutsche Architekturmuseum (DAM) realisiert im Deutschen Pavillon auf der 15. Internationalen Architekturausstellung 2016 – La Biennale di Venezia die Ausstellung Making Heimat. Germany, Arrival Country.

 

Das Bauvorhaben Wohnen in der Bunsenstraße / Gemein-schaftsunterkunft für Flüchtlinge in Kassel ist Teil der Ausstellung, die noch bis zum 27. November 2016 läuft.

Kasseler Modell - Bunsenstrasse

Auszeichnung Kasseler Modell

Beim Landeswettbewerb WOHNEN - bezahlbar, vielfältig, attraktiv der Landesinitiative +Baukultur in Hessen wurde das Projekt Kasseler Modell / Wohnen in der Bunsenstraße am 19. Oktober 2016 im Deutschen Architekturmuseum Frankfurt mit einem von fünf gleichrangigen Preisen ausgezeichnet.

Das Projekt ist ein Gemeinschaftsprojekt, das Reichel Architekten BDA in einer ARGE mit den Baufröschen, Foundation 5+, HHS, Kober Architekten und Spöth Architekten (alle Kassel) realisiert hat.

Achtung Umzug

Pünktlich zum 01. Oktober 2015 ist das Büro in neue Räume eingezogen. Die Etage eines alten Schulgebäudes aus den 50er Jahren wurde zu einem hellen und offenen Büroloft umgestaltet.

Neue Adresse
Reichel Architekten BDA
Kölnische Straße 39
34117 Kassel

 

Telefon- und Faxnummern,
E-Mail und Website sind geblieben:

Tel.: 0561 6027902
Fax: 0561 6027903


E-Mail mail(at)Reichel-Architekten.de
Internet www.reichel-architekten.de

 

 

 

Tag der Architektur 2015

Pünktlich zum Tag der Architektur waren die Eingängen
mit ihren Schmuckfliesen versehen, so dass an beiden Tagen zahlreiche Besucher sich an den umgenutzten und sanierten historischen Gebäuden erfreuten.

Tag der Architektur 2015

Der Tag der Architektur findet dieses Jahr am
27. und 28. Juni 2015
statt.


Direkt gegenüber der Markthalle Kassel präsentieren wir zusammen mit dem Bauherren, der GWG, unser Projekt Wohnen an der Markthalle, das beispielhaft die denkmalgerechte Revitalisierung einer Häuserzeile
aus den 50er Jahren zeigt.

 

Öffnungszeiten sind Samstag, 27. Juni 2015,
von 10.00 bis 12.00 Uhr,
Führung um 10.30 Uhr
Im Graben 5-11, 34117 Kassel


Am Sonntag, den 28. Juni 2015, werden die Gebäude gegen 13.30 Uhr im Rahmen der Radtour Tour de Architektur des Allgemeinen Deutschen Fahrradclub ADFC Kassel Stadt und Land e.V., des BDA Kassel erfahren und vorgestellt.

Tag der Architektur 2013

Am 29. und 30. Juni 2013 findet dieses Jahr der
Tag der Architektur
in Hessen statt.

 

Unsere barrierearme Sanierung einer historischen Wohnanlage kann dabei am Samstag um 11.00 und
am Sonntag um 16.00 Uhr in der Menzelstraße 22 in Kassel besichtigt werden.

 

Im Rahmen der von der Hessischen Architektenkammer initiierten Veranstaltung sind ausgewählten Bauten zugänglich für interessierte Besucher. Neben freier Besichtigung finden auch Führungen mit den Architekten statt.

 

 

Eröffnung der Vollkornbäckerei Brotgarten

Am Pfingstdienstag, den 21. Mai 2013 eröffnete das
neue Ladencafe
der Vollkornbäckerei Brotgarten in der Kasseler Innenstadt.


Direkt an der zentralen Treppenstraße konnten wir ein einzigartiges Konzept planen und umsetzen, das die Haltung und Philosophie der Marke Brotgarten in einen fliessenden und spannungsvollen Raum transformiert.
Mit natürlichen und gesunden Materialien und einem stringenten Farbkonzept werden die hochwertigen Backwaren in Szene gesetzt. Wir wünschen weiter viel Erfolg.

Auszeichnung guter Architektur 2013

Am 09. April 2013 wurden unsere Projekte Erweiterung des Kongresspalais Kassel und die energetische Sanierung des ENCO-Hauses jeweils mit der renommierten Simon-Louis-du-Ry-Plakette 2013 des BDA-Hessen, die alle 5 Jahre vergeben wird, ausgezeichnet.

 

Aus dem Juryprotokoll:
"... Die Umnutzung ... in Verbindung mit der energetischen Optimierung von Haustechnik und Gebäudehülle gehört als Bauaufgabe normalerweise zur architektonischen Schwarzbrotklasse, die in neun von zehn Fällen zu wenig Bemerkenswertem führt. Umso beachtlicher gelingt dieser Arbeit der Nachweis, dass ... ein Mehrwert, auch im Rahmen eines bescheidenen Mitteleinsatzes gelingen kann. Chapeau...!".

Architektur.Energie

In der Veranstaltungsreihe des BDA Hessen 2012 Architektur.Energie - Die Zukunft des Bauens im Zeichen der Energiewende ist das von uns sanierte Bürogebäude der Firma ENCOTeil einer Fahrrad-Exkursion durch Kassel.

Fünf Beispiele gelungener ressourcen- und energie-sparender Bauten werden im Rahmen der Radtour am Sonntag, den 30. September 2012, angefahren und von den Architekten selbst vorgestellt.

 

Treffpunkt Bürogebäude Firma Enco
Amalie-Wündisch-Straße 5
30. September 2012, 13.30 Uhr

 

Ausführliche Informationen unter

www.bda-kassel.de

Tag der Architektur 2012

Am 23. und 24. Juni 2012 können zwei unserer fertig gestellten Projekte in Kassel besichtigt werden. Im Rahmen der von der Hessischen Architektenkammer initiierten Veranstaltung Tag der Architektur sind die ausgewählten Bauten zugänglich für interessierte Besucher. Neben freier Besichtigung finden auch Führungen mit den Architekten statt.


Das ENCO-Haus (Amalie-Wündisch-Straße 5) ist geöffnet am Samstag von 10.00 bis 12.00 Uhr, Führungen um 10.00 und 11.00 Uhr und am Sonntag von 14.00 bis 16.00 Uhr, Führungen um 14.00 und 15.00 Uhr.

Der neue Teil der Stadthalle (Holger-Börner-Platz 1) ist geöffnet am Sonntag von 11.30 bis 12.30 Uhr. Führung um 11.30 Uhr.

1. Platz beim Solar-Architekturpreis in Kassel

Für die Sanierung und den nachhaltigen Umbau eines Kasernengebäudes in ein Bürogebäude erhielten wir am 01. März 2012 den Solar-Architekturpreis der Stadt und des Landkreises Kassel.

 

Die Jury lobte die gelungene Integration der solartechnischen Bausteine und der architektonischen Gestaltung. Das Gebäude stellt somit ein hervorragendes Beispiel einer alltagstauglichen energetischen Sanierung im Bestand dar. Der von uns in allen Leistungsphasen betreute Umbau war im Mai 2011 eingeweiht worden.

Stadthalle Kongresspalais Kassel

Am 16. August 2011 wurde um 18.00 Uhr der Erweiterungsbau des Kongresspalais Stadthalle Kassel festlich eröffnet.

 

Anlässlich der Eröffnung fand eine Vorführung der Berliner Breakdance-Gruppe Red Bull flying Bach im Rahmen des Kultursommers Nordhessen statt.

 

Die Erweiterung wurde durch uns von 2009-2011 nach dem 1. Preis im vorangegangenen Architektenwettbewerb geplant.

© Reichel Architekten / 2018